Digital Excellence & Brand

Erlebnis im Internet: Urlaub schon beim Klicken

Erlebnis im Internet: Urlaub schon beim Klicken

Die Webseite von Inter-Connect weckt Reiselust. Bilder von Traumstränden, von fernen Metropolen und Kreuzfahrtschiffen, die auf den Horizont zusteuern. Der Spezialist für Reise-Marketing bietet mit seinem Onlineauftritt Informationen und Emotionen.

 

Mit dem Urlaub verbinden wir Erlebnisse und Emotionen. Das beginnt schon bei der Reiseplanung und bleibt mit den Erinnerungen daran auch nach dem Urlaub noch bestehen. Für die Tourismusbranche ist das nicht neu. Trotzdem hat sich vieles verändert…

Reise 4.0

Die Branche setzt auf digitale Technik, um ihre Kommunikation und den Kundenservice zu verbessern und die Reisenden besser zu erreichen. Die Digitalisierung hat aber nicht nur bei der Buchung, sondern auch im und nach dem Urlaub Einzug gehalten, zum Beispiel über Reisebetreuung per App, Indoor Navigation via Beacons oder über Onlineportale für Feedback und Bewertungen.

Kreuzfahrt Digital

Kreuzfahrten sind bei Urlaubern sehr beliebt. Die weltweiten Umsätze der Branche sollen laut Statista bis 2027 auf 57 Milliarden Dollar anwachsen. Gleichzeitig werden die Reisegäste immer jünger und haben besondere Erwartungen. Dieses Publikum will Inter-Connect mit einem vielseitigen, digitalen Angebot ansprechen (PRIMEPULSE MAGAZINE berichtete).

 

Die Digitalisierung voranzutreiben gehört zu den dringenden Zukunftsaufgaben der Kreuzfahrtbranche. Wir von Inter-Connect wollen dazu einen wichtigen Beitrag leisten“, betont Geschäftsführerin Regina Weinmann.

Cocktail bestellen per App auf der Regal Princess. (Bild: Cruisediary)

inter-connect.world

inter-connect.world ist ein rundes Konzept aus Travel Magazin und eCommerce-Plattform. Mit einem neuen, frischen Markenauftritt ist das Online-Magazin im Herbst 2018 gelauncht worden und wird seitdem kontinuierlich ausgebaut. Die Mission ist klar: mit Inter-Connect die Kreuzfahrt finden, die zu einem passt. Denn das ist gar nicht so einfach. Besonders Neueinsteigern fehlt es oft an Orientierung in der Fülle der Angebote. Ob Fun-Schiff in die Karibik, Abenteuer in Alaska, luxuriöse Weltreise mit britischem Flair oder eher ein entspannter Familienurlaub. Hier setzt inter-connect.world an und navigiert besonders unerfahrene Kreuzfahrer auf das richtige Schiff.

 

Lena Seydaack ist Head of Digital Marketing bei Inter-Connect und verantwortet gemeinsam mit ihrem Team die zahlreichen Webseiten, die das Unternehmen für Reedereien wie Princess Cruises, Carnival Cruise Line, P&O Cruises, Cunard oder Pullmantur Cruises betreibt. An vorderster Stelle stehen für die Marketing-Expertin Nutzerfreundlichkeit und -relevanz. Die Seiten sind so gestaltet, dass Besucher gern längere Zeit dort verbringen. Für den Content gilt: zielgruppenspezifisch, unterhaltsam und informativ, leserfreundlich, gut strukturiert und fehlerfrei, suchmaschinenoptimiert.

 

„Unternehmen, die die User Experience ihres Internetauftritts im Blick haben, erzielen Wettbewerbsvorteile, erleichtern die Neukundengewinnung und die Kundenbindung“, weiß Lena Seydaack. Regina Weinmann ergänzt: „Letztlich steigern sie so den Umsatz.“

Ankern im Web

Die Website dient als wichtiges Aushängeschild. Interessenten machen sich dort ein erstes Bild vom Unternehmen. Interesse lässt sich zum Beispiel mit Fotos und Videos wecken, vor allem aber durch eine übersichtliche Seitenstruktur. Zudem sollten User aktuelle Firmeninfos einfach finden und gleich Kontakt aufnehmen können, zum Beispiel über E-Mail, Social Media oder Blogs. Die Leser können Blogartikel via Social Media empfehlen, was eine größere Reichweite und Sichtbarkeit, etwa im Suchmaschinenranking, schafft. Lena Seydaack: „Das erhöht die Bekanntheit, verbessert das Unternehmensimage und erleichtert auch das Personal Recruiting.“

 

Bei Inter-Connect will man die Digitalisierung der Kreuzfahrtbranche aktiv mitgestalten. Damit das Urlaubserlebnis schon mit dem ersten Klick beginnt.

 

Quelle Titelbild: Freepik, Primepulse

Member of Primepulse
Meist gelesen
01. März 2019
Trends für den digitalen Arbeitsplatz
31. Mai 2019
Digitalisierung im Sport: Sports Tracking mit Bildverarbeitung
07. Mai 2019
Rainer Koppitz: “Wir bündeln unsere Stärken mit dem Schnellboot-Konzept.”
29. Januar 2019
M&A: Zukäufe als Wachstums-Booster
Unternehmens News
12. August 2019

MEMBER OF PRIMEPULSE: KATEK SE erwirbt bebro electronic GmbH und eSystems MTG GmbH
Weiterlesen

30. Juli 2019

PRIMEPULSE CEO Klaus Weinmann: „Wir haben eine klare Vision.“
Weiterlesen

22. Mai 2019

MEMBER OF PRIMEPULSE: STEMMER IMAGING setzt durch die Übernahme der Infaimon Gruppe wichtigen Eckpfeiler bei der internationalen Expansion
Weiterlesen